Medienarbeit bei rfw.:
von Journalisten
für Journalisten

Medienarbeit bei rfw.: von Journalisten, für Journalisten – Medienarbeit, PR, Marketing, Darmstadt

Arbeitsbeispiele Presse- und Medienarbeit

Als Full-Service-Agentur versorgt rfw. kommunikation seit mehr als einem Jahrzehnt für licht.de Journalisten mit Pressemitteilungen und Fachartikeln zu aktuellen Lichtthemen.

licht.de, Frankfurt am Main

Pressearbeit Printmedien

Aufgabe
licht.de vereint das Wissen von rund 130 Mitgliedsunternehmen der Lampen- und Leuchtenindustrie. Über Innovationen auf dem Lichtmarkt und die Vorteile guter Beleuchtung sollen sich Fachleute und Endverbraucher herstellerneutral auch in Branchenmedien und der Publikumspresse informieren können.

Lösung
Als Full-Service-Agentur versorgt rfw. kommunikation seit mehr als einem Jahrzehnt Journalisten regelmäßig mit Pressemitteilungen und Fachartikeln zu aktuellen Lichtthemen, unterstützt Redakteure bei ihrer Recherche und stellt das passende Bildmaterial zur Verfügung. Ein Beispiel sind Grußwort und Fachartikel zur Jubiläumsausgabe der Gebäudedigital.

licht.de war beispielsweise 2013 mit mehr als 4.500 Abdrucken in Printpublikationen, vornehmlich in Tageszeitungen, präsent. Die Veröffentlichungen erzielten eine Gesamtauflage von rund 80 Millionen.

rfw. kommunikation erläutert in einem Exklusivartikel für die Fachzeitschrift „creativ verpacken“ den innovativen Ansatz der neuen Drucktechnologie und der dafür verwendeten Merck-Effektpigmente.

Merck, Darmstadt

Exklusivartikel

Aufgabe
Eine von Merck entwickelte Technologie ermöglicht den Druck im RGB-Farbraum – was bislang als unmöglich galt, da RGB-Darstellung auf Hintergrundbeleuchtung angewiesen ist. Insbesondere für die Verpackungsindustrie ist das edel-futuristisch anmutende Ergebnis interessant. Diese Innovation soll einem möglichst großen Fachpublikum vorgestellt werden.

Lösung
rfw. kommunikation erläutert in einem Exklusivartikel für die Fachzeitschrift „creativ verpacken“ den innovativen Ansatz der neuen Drucktechnologie und der dafür verwendeten Merck-Effektpigmente. Fotos vom Druckprozess selbst veranschaulichen dem Leser die Neuerung. Der Artikel informiert nicht nur Entscheider in der Druck- und Verpackungsindustrie über die revolutionäre Technologie – er unterstreicht auch die Position von Merck als Innovationstreiber für effektvolle Drucke und Kartonagen.

rfw. kommunikation realisierte für Securiton unter anderem einen Exklusivartikel in der Fachzeitschrift „Security insight“.

Securiton, Achern

Exklusivartikel

Aufgabe
Die Securiton GmbH ist ein führender Hersteller elektronischer Sicherheitstechnik. Weil mechanische und elektronische Sicherheitstechnik immer stärker mit der Informationstechnologie zusammenwachsen, möchte Securiton verstärkt als Systemintegrator wahrgenommen werden.

Lösung
rfw. kommunikation realisiert einen Exklusivartikel in der Fachzeitschrift „Security insight“. Darin wird erklärt, wie Securiton unterschiedliche Systeme in ein ganzheitliches Sicherheitsmanagement integriert, das einfach zu bedienen ist und Unternehmen vor Diebstahl und Vandalismus schützt. Der Artikel positioniert Securiton als innovativen Problemlöser für elektronische Unternehmenssicherheit und erreicht Entscheider, Planer und Sachverständige mit einer Auflage von 8.000 Exemplaren.

rfw. kommunikation stärkt mit klassischer Pressearbeit in den Branchen-Keymedien das Vertrauen in die Software-Lösungen von Lantek.

Lantek, Spanien

Fachbeitrag

Aufgabe
Lantek ist weltweit führender Anbieter von nicht-proprietären Softwarelösungen für die Blech- und Stahlbearbeitung, die Firmen unabhängig von bestimmten Maschinentypen macht und die Automatisierung Richtung Industrie 4.0 vorantreibt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der spanischen Provinz Alava hat Niederlassungen in 15 Ländern, darunter in Darmstadt.

Lösung
rfw. kommunikation stärkt mit klassischer Pressearbeit in den Branchen-Keymedien das Vertrauen in die Software-Lösungen von Lantek: Kontinuierliche Meldungen zu Produktneuheiten und Unternehmensnews im Sinne des Content Marketings und Anwendergeschichten als Exklusivbeiträge für ausgewählte Fachmedien.

Mit dem Exklusivbeitrag in einem der führenden Branchenfachmagazine „blechnet“ werden mehr als 10.500 Entscheider erreicht und gezielte Produktanfragen bei Lantek angestoßen.

rfw. kommunikation konzipiert in Kooperation mit einem Themendienstanbieter Textvorlagen, die Medien bundesweit zur Verfügung gestellt werden.

Ecos, Stromberg

Presse- und Medienarbeit

Aufgabe
Das Unternehmen vertreibt apothekenpflichtige Naturkosmetik der Serie Sulfoderm. Ein Schwerpunkt: auf Schwefel basierende Hautpflege. Zur dauerhaften Wahrnehmung der Produktbotschaft soll das Themengebiet in der Publikumspresse kontinuierlich berücksichtigt werden.

Lösung
rfw. kommunikation konzipiert in Kooperation mit einem Themendienstanbieter Textvorlagen, die Medien bundesweit zur Verfügung gestellt werden – vor allem aus den relevanten Gruppen wie Tageszeitungen und Anzeigenblätter sowie Publikums- und Apothekenzeitschriften. 2015 erzielt der Materndienst mehr als zwei Millionen Abdrucke und einen Anzeigenäquivalenzwert von über 25.000 Euro.

Die von rfw. kommunikation erzielten Veröffentlichungen mit einer erfassten Gesamtauflage von über zwei Millionen und einer Reichweite von 5,8 Millionen Lesern unterstützten die Weltleitmesse Light+Building.

Messe Frankfurt

Storyplacement in Keymedien der überregionalen Tages- und Wirtschaftspresse

Aufgabe
Im Auftrag der Messe Frankfurt sollte rfw. kommunikation die überregionale Pressearbeit für die Light + Building 2008 unterstützen.

Lösung
Artikel-Platzierungen in FAZ, Welt, Süddeutsche Zeitung und VDI-Nachrichten präsentieren Trends und Innovationen, erklären Besuchern und Ausstellern, warum sie die Messe nicht versäumen sollten. Die erzielten Veröffentlichungen mit einer erfassten Gesamtauflage von über zwei Millionen und einer Reichweite von 5,8 Millionen Lesern tragen dazu bei, dass sich die internationale Fachmesse für Architektur und Technik in Frankfurt als Leitmesse ihrer Branche erneut behaupten konnte.

Ein von rfw. kommunikation realisierter Fachartikel informiert über das Lufthansa Training & Conference Center Seeheim als Trainings- und Konferenzstandort.

Lufthansa Training & Conference Center Seeheim

Exklusivartikel

Aufgabe
Das 2009 wiedereröffnete Lufthansa Training & Conference Center Seeheim gehört zu den modernsten Tagungshotels in Europa. Nach über zweijähriger Bauzeit sollten Kunden und potenzielle Neukunden gezielt von den Vorteilen überzeugt werden, die das Haus seit seiner Neueröffnung für Trainings und Konferenzen einzigartig macht.

Lösung
Ein doppelseitiger Exklusivartikel in der Sonderbeilage „Tagen“ des Magazins wirtschaft + weiterbildung stellt die besondere Kombination von modernster Lern-Infrastruktur, neuester Tagungstechnik und Work-Life-Balance heraus. Der Artikel mit einem Anzeigenäquivalenzwert von rund 10.000 Euro erreicht 40.000 Entscheider in Unternehmen, bei Veranstaltungs-Agenturen und Anbietern professioneller Weiterbildungen, die sich über Trainings- und Konferenzstandorte informieren wollen.

rfw. kommunikation beleuchtet die Vorzüge des darmstadtiums als nachhaltigen Konferenzstandort in verschiedenen Exklusivbeiträgen.

darmstadtium, Wissenschafts- und Kongresszentrum, Darmstadt

Exklusivartikel

Aufgabe
Das darmstadtium zählt zu den modernsten Kongresszentren Europas. rfw. kommunikation soll das Eigenmarketing des darmstadtiums durch systematische Fachpressearbeit unterstützen.

Lösung
rfw. platziert und schreibt einen Exklusivbeitrag zum Thema „Green Meeting“ in „Energie und Management“. Er beleuchtet die Vorzüge des darmstadtiums als nachhaltigen Konferenzstandort, der umweltbewussten Veranstaltern „Sorglosigkeit” bei gleicher oder besserer Performance bietet, und positioniert das Haus als Innovationstreiber der Branche. Der Artikel hat einen Anzeigenäquivalenzwert von 6.000 Euro und erreicht fast 8.000 Entscheider aus Wirtschaft und Politik.

rfw. kommunikation erstellte für Mission Leben umfangreiches Informationsmaterial über das „Labor für Diakonisches Unternehmertum (LaDU)“.

Mission Leben, Darmstadt

Pressearbeit

Aufgabe
Mission Leben versteht sich als Dienstleister an der Schnittstelle zwischen Sozialstaat, Markt und Kirche. Mit dem „Labor für Diakonisches Unternehmertum (LaDU)“ fördert das gemeinnützige Unternehmen kreative Ideen seiner Mitarbeiter für neue soziale Dienstleistungen. Als Ergebnis des ersten LaDU wurden zwei innovative Geschäftsideen auf den Weg zur Unternehmensgründung gebracht.

Lösung
rfw. kommunikation erstellt umfangreiches Informationsmaterial über die Laborarbeit selbst und die Siegerprojekte. Das Infopaket verschickt rfw. mit der Einladung zur Siegerehrung an einen passgenauen Presseverteiler, der lokale und überregionale Funk- und Print- sowie Tages- und Fachmedien umfasste. Durch Artikel und Berichterstattung in lokalen und überregionalen Medien finden der innovative Ansatz von Mission Leben für LaDU sowie die Geschäftsideen der Preisträger Beachtung in der Öffentlichkeit.


© 2011 rfw. kommunikation
Poststraße 9 | 64293 Darmstadt | +49 6151 3990-0 | info(at)rfw-kom.de